Der THW OV Fulda auf Facebook Der THW OV Fulda auf Twitter

Willkommen

Das THW

Aktuelles

Ortsverband

Fahrzeuge & Ausstattung

Dienstplan

Jugendgruppe

Helferverein

Mitmachen im THW

Links

inter(n)aktiv

Kontakt & Erreichbarkeiten

Presse

Anfahrt

Impressum




 
Aktuelle Nachrichten

Fulda, 04.12.2009

Gemeinsame Barbarafeier

... der Ortsverbände im Landkreis Fulda


Die Ortsverbände des Technischen Hilfswerks Fulda, Hünfeld und Neuhof haben auch in diesem Jahr gemeinsam ihrer Schutzpatronin der hl. Barbara gedacht. Zusammen veranstalteten Sie einen Festgottesdienst unter der Leitung von Pater Martin Wolf, welcher auch in den vergangenen Jahren mit großer Begeisterung den Festgottesdienst abhielt.

Die Kirche wurde durch die Helfer des Technischen Hilfswerks festlich mit blauen Kerzen, blauer Beleuchtung und THW Fahnen geschmückt. Zusätzlich waren die Messdiener aus den Reihen der einzelnen Jugendgruppen der Ortsverbände. Für die Musikalische Untermalung des Gottesdiensts sorgte die Stadtkapelle Hünfeld. Selbstverständlich waren auch Vertreter des Landkreis Fulda, der Stadt Hünfeld, anderer Hilfsorganisationen und des THW auf Länderebene eingeladen. Pater Martin Wolf fragte die THW - Helfer wie viele Stunden Sie wöchentlich ehrenamtlich beim Technischen Hilfswerk verbringen. Als er eine Zahl zwischen 5 und 10 Stunden aufwärts hörte, fragte er alle anwesenden ob sie „bekloppt“ sein und warum Sie in der Zeit nicht Fußball spielen, oder Fernsehen?! – Alle anwesenden guckten sich verwundert an. Er brach das Schweigen, mit „Weil es Spaß macht und man helfen kann! Für viele Bundesbürger ist es selbstverständlich wenn Sie die 112 anrufen, dass Hilfe kommt - aber selbstverständlich, ist das nicht. Alle Hilfsorganisationen wie Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich auch das Technische Hilfswerk ihre Aufgaben größtenteils ehrenamtlich durchführen, und damit für ihre geopferte Zeit kein Geld erhalten.“ Zum Abschluss dankte er allen für Ihr großes Engagement für „die Hilfe am anderen“.

Wie auch in den vorangegangen Jahren wurden im Anschluss an den festlichen Gottesdienst alle THW-Kameraden und Gäste zu einem Jahresrückblick in die Aula des Klosters eingeladen. Der Kreisbeauftragte Michael Hohmann eröffnete die Veranstaltung. Im Anschluss blickte Konstantin Lotz (THW Fulda) zusammen mit den Anwesenden auf das vergangene Jahr zurück und berichtete über die gemeinsamen Ausbildungen, Hilfeleistungen und Einsätze.

Nach dem Rückblick übermittelte Ulf Langemeier (stv. Landesbeauftragter) des THW Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, die besten Glückwünsche des THW Landesbeauftragten Werner Vogt und nahm einige Ehrungen an verdienten THW – Helfern vor.

Im Anschluss an die Ehrungen übermittelte der erste Kreisbeigeordnete Dr. Heiko Wingenfeld die besten Grüße des Landrates Bernd Woide und bedankte sich sehr für die Einladung, betonte die gute Leistung des THW im Bereich des Hochwasserschutzes für den Landkreis Fulda und die gute Zusammenarbeit bei verschiedenen anderen Hilfeleistungen.

Auch der Hünfelder Bürgermeister Dr. Eberhard Fennel bedankte sich für herzliche Einladung und erzählte über die Historie des THW Ortsverbandes Hünfeld. Aus der "THW- Familie" war auch der Landessprecher Jürgen Maier anwesend und bekundete seine Freude über eine solche Veranstaltung und die Stärkung des „WIR“ in den Ortsverbänden.

Im Anschluss an die Veranstaltung gab es noch eine gesellige Runde bei leckerem Essen und Getränken. Die Helfer der THW Ortsverbände Fulda, Hünfeld und Neuhof bedankten sich bei allen Beteiligten und freuen sich schon auf die Barbarafeier im nächsten Jahr 2010.

                     

 

Bericht: Christian Sauer (BÖ - OV Fulda)
Fotos: Christian Sauer

 

Bilderstrecke
Gemeinsame Barbarafeier
THW Fulda Gallery System