Der THW OV Fulda auf Facebook Der THW OV Fulda auf Twitter

Willkommen

Das THW

Aktuelles

Ortsverband

Fahrzeuge & Ausstattung

Dienstplan

Jugendgruppe

Helferverein

Mitmachen im THW

Links

inter(n)aktiv

Kontakt & Erreichbarkeiten

Presse

Anfahrt

Impressum




 
Aktuelle Nachrichten

Homberg/Ohm, 04.05.2007

THW half bei Polizeikontrollen auf A5

Überprüfung von Beleuchtung und Ladegut


14.05.07 - Homberg/Ohm - Auf Anforderung des Regierungspräsidiums Gießen hat das Technische Hilfswerk (THW) Ortsverband Fulda und Lauterbach bei Fahrzeugkontrollen auf der Autobahn die Polizei unterstützt. Auf einem Parkplatz an der BAB 5 in Höhe der Abfahrt Homberg (Ohm) wurde im Zeitraum zwischen 20:00 Uhr und 02:00 Uhr eine Kontrollstelle eingerichtet, um in erster Linie LKW-Kontrollen durchzuführen. Federführend waren das Regierungspräsidium Gießen, die zuständige Autobahnpolizei und der Zoll, sowie eine Vertreterin des Veterinäramtes.

Durch ca. 10 Helfer der Fachgruppe Beleuchtung Typ A, des THW Ortsverbandes Lauterbach, wurde die Kontrollstelle ausgeleuchtet. Durch die Fachgruppe Räumen, des THW Ortsverbandes Fulda, welche mit zwei Helfern, und dem Bergeräumgerät mit div. Anbauteilen, sowie Kipper und Tieflader anwesend waren, wurde auf jeweilige Anweisung der Behörden Ladegut der kontrollierten LKW´s entladen bzw. umgeladen, um eine lückenlose Kontrolle zu gewährleisten.

Bei den Kontrollen wurden einige LKW´s aufgrund von erheblichen Mängeln (z.B. Bremsdefekte, ungenügende Ladungssicherung, fehlende Sonder- bzw. Ausnahmegenehmigungen usw.) durch die Behörden vorübergehend stillgelegt.

              

 

Bericht: Oliver Lindner (Helfer - OV Fulda)
Fotos: Oliver Lindner

 


Angefordert durch: Regierungspräsidium Gießen
Einsatzort: Homberg Ohm
Weitere Beteiligte: THW Lauterbach

 

Bilderstrecke
THW half bei Polizeikontrollen auf A5
THW Fulda Gallery System