Der THW OV Fulda auf Facebook Der THW OV Fulda auf Twitter

Willkommen

Das THW

Aktuelles

Ortsverband

Fahrzeuge & Ausstattung

Dienstplan

Jugendgruppe

Helferverein

Mitmachen im THW

Links

inter(n)aktiv

Kontakt & Erreichbarkeiten

Presse

Anfahrt

Impressum




 
Aktuelle Nachrichten

Fulda, 13.06.2014

THW Jugend schlägt Brücken

...


Brücken kennen wir meist als massive, schwere und komplizierte Bauwerke. Doch nicht immer braucht man große Mengen Stahl und Dicke Bolzen, um eine Brücke zu bauen.

Die Jugendlichen der Fuldaer THW Jugend haben am vergangenen Freitag gezeigt, dass es auch anders geht.Das Ziel des Ausbildungsdienstes war es, eine sogenannte Davinci Brücke zu erbauen. Zwar ist diese Art von Brücke nicht mit einer Stahl- oder Betonbrücke vergleichbar, jedoch konnte ein Erwachsener Mensch die Brücke problemlos besteigen. Was man für diese Brücke benötigte, war schnell vorhanden. Ein paar große, dicke Bohlen und viele tatkräftige Helfer.

Das Prinzip, dass der Brücke ihren Halt verleiht ist relativ einfach erklärt und doch verblüffend, denn die Jugendlichen brauchten keinen einzigen Nagel zur Befestigung in das Holz zu schlagen. Die Brücke hielt allein durch den Druck, den die Bohlen gegeneinander ausübten und der durch die Wölbung der Brücke zusätzlich verstärkt wurde. Die Einzelnen Streben wurden dabei ineinander verkeilt.

Da es unter der Starken Spannung teilweise nur schwer möglich war, die Balken ineinander zu verkeilen, wurden Hebewerkzeuge zur Hilfe hinzugezogen. So konnten auch gleich noch einmal die Inhalte der Ausbildung Anheben von Lasten vertieft werden.
Am Ende haben es die Jugendlichen geschafft, alle Bretter zu einer beachtlich großen Davinci Brücke zusammenzusetzen und natürlich wurde die Statik des Bauwerkes direkt durch die Erbauer überprüft.

  

 

Bericht: Paul Drexler (Junghelfer)
Fotos: Nico Hahner (Junghelfer)