Der THW OV Fulda auf Facebook Der THW OV Fulda auf Twitter

Willkommen

Das THW

Aktuelles

Ortsverband

Fahrzeuge & Ausstattung

Dienstplan

Jugendgruppe

Helferverein

Mitmachen im THW

Links

inter(n)aktiv

Kontakt & Erreichbarkeiten

Presse

Anfahrt

Impressum




 
Aktuelle Nachrichten

Fulda, 28.04.2007

Abschlussprüfung Basisausbildung I

im OV Fulda


Am 28.04.2007 fand im Ortsverband Fulda die Abschlussprüfung der Basisausbildung I statt. 34 Helferanwärterinnen und Helferanwärter der Ortsverbände des THW Geschäftsführerbereichs Gelnhausen (Ortsverbände aus dem Raum Osthessen) mussten Ihre erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Abschlussprüfung unter den Augen verschiedenster Prüfer an verschiedenen Stationen unter Beweis stellen.

Die Prüflinge müssen eine Ausbildungszeit von je 145 Stunden nachweisen um an dieser Prüfung teilnehmen zu dürfen. Die Ausbildung findet im Zeitraum von Oktober bis April jeden zweiten Samstag statt und endet mit einer dreigeteilten Prüfung.

Teil eins ist ein schriftlicher Multiple Choise Fragebogen, Teil zwei sind sieben praktische Stationen, wo jeder Prüfling alleine eine Aufgabe zu bewältigen hat. Hierunter fallen beispielsweise der Umgang mit der Kettensäge, Aufbau von Beleuchtung, Ablöschen einer brennenden Person, Arbeiten mit dem hydraulischem Gerät, Anheben und Bewegen von Lasten, sowie dem Aufstellen und Sichern von Leitern. Der Teil 3 ist eine so genannte Teamprüfung, wo vier Prüflinge zusammen eine Aufgabe erfüllen müssen. Dabei wird Jeder einzeln bewertet.

Das THW Fulda nutzte diesen sonnigen Tag als Informationsveranstaltung und zeigte den eingeladenen Ehrengästen aus Politik und Rettungsverbänden die verschiedenen Aufgaben des THW und erläuterte das Prinzip der Ausbildung im THW.

                                                                                                                   

 

Bericht: Gerd Balzer (Helfer - OV Fulda)
Fotos: unbekannt

 

Bilderstrecke
Abschlussprüfung Basisausbildung I
THW Fulda Gallery System