Der THW OV Fulda auf Facebook Der THW OV Fulda auf Twitter

Willkommen

Das THW

Aktuelles

Ortsverband

Fahrzeuge & Ausstattung

Dienstplan

Jugendgruppe

Helferverein

Mitmachen im THW

Links

inter(n)aktiv

Kontakt & Erreichbarkeiten

Presse

Anfahrt

Impressum




 
Aktuelle Nachrichten

Fulda, 05.03.2013

THW Präsident besucht den Ortsverband Fulda

...


Anlässlich der Tagung des Bezirkspersonalrates (ähnl. Gesamtbetriebsrat) in Fulda, besucht THW Präsident Albrecht Broemme den Ortsverband Fulda. Der Ortsbeauftragte Erwin Hillenbrand berichtete bei einer Führung durch die Unterkunft den geschichtlichen Werdegang des Ortsverbandes Fulda, über den aktuellen Stand der Renovierungsarbeiten und laufende, sowie geplante Projekte. Er war begeistert von der Größe und dem historischen Hintergrund des Unterkunftsgeländes.

Nach dem obligatorischen Gruppenfoto mit Geschäftsführer Stefan Merten und dem Ortsbeauftragten, überreichte selbiger dem Präsidenten einen „Fuldaer Rucksack“ zur Wegzehrung.

Hintergrund zum "Fuldaer Rucksack":
Die Geschichte des "Fulder Rucksacks" ist mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Früher fuhren viele Fuldaer Bürger zum Arbeiten mit dem Zug in das Rhein-Main-Gebiet. Ihre Kleidung und auch Verpflegung wie Brot und Wurst, die sie für die ganze Woche benötigten, wurde in großen Rucksäcken mitgeführt.

Da das Gepäck die Flure und Abteile der Züge verstopfte und andere Reisende behinderte, hieß es oft vom Zugpersonal: "Die Fulder mit ihren Rucksäck, hinten einsteigen!" So bekamen die Fuldaer bald ihren Namen weg - "die Fulder Rucksäcke". Heute sind die Fuldaer stolz auf diesen Spitznamen und bekräftigen ihn, indem sie auf ihren Reisen die erste Rhöner Wurst mit Brot schon essen, sobald die Domspitze nicht mehr zu sehen ist. (Quelle: Webseite der Caritas Diözese des Bistum Fulda)

   

 

Bericht: Christian Sauer (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit
Fotos: Christian Sauer (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit