Der THW OV Fulda auf Facebook Der THW OV Fulda auf Twitter

Willkommen

Das THW

Aktuelles

Ortsverband

Fahrzeuge & Ausstattung

Dienstplan

Jugendgruppe

Helferverein

Mitmachen im THW

Links

inter(n)aktiv

Kontakt & Erreichbarkeiten

Presse

Anfahrt

Impressum




 
Aktuelle Nachrichten

Fulda, 31.03.2012

Neue Atemschutzgeräteträger

... für das Technische Hilfswerk ausgebildet


Das Technische Hilfswerk hat nun neun neue Atemschutzgeräteträger. Die Helfer aus den Ortsverbänden Fulda, Hünfeld, Neuhof und Steinau absolvierten die 5-tägige Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger im Ortsverband Fulda.

Neben der Vermittlung der Umfangreichen theoretischen Kenntnisse standen auch Gewöhnungsübungen und Einsatzübungen auf dem Ausbildungsplan.

Im theoretischen Teil wurde auf die Funktion der Atmung, die verschiedenen Atemgifte und ihre Wirkung sowie auf die Art, den Aufbau und die Funktion der verschiedenen Atemschutzgeräte eingegangen. Auch die Einsatzmöglichkeiten und die Grenzen des Atemschutzes wurden abgehandelt. Dort zeigten sich auch viele Unterstützungsmöglichkeiten für die örtlichen Feuerwehren, zum Beispiel beim Absuchen von Gebäuden, dem Abstützen von verqualmten Räumen oder der Einsatz des Bergeräumgerätes (Radlader) unter Atemschutz.

Dabei wurde besonders auf das Erkunden von Gebäuden bei Nullsicht durch Rauch wertgelegt. Des Weiteren wurden verschiedene Notfallszenarien in der Theorie durchgesprochen und später auch in der Praxis umgesetzt. Dazu diente zum Beispiel das Retten eines mit Atemschutz ausgerüsteten Bergeräumgerätefahrers, was sich auf Grund der engen Platzverhältnisse in der Kabine als keine leichte Aufgabe erwies.

Auch wurde die Rettung von Personen in der praktischen Abschlussprüfung geübt. Auch die Theorie wurde in einer Prüfung abgefragt um so einen ausreichenden Kenntnisstand der Atemschutzgeräteträger sicherzustellen.

      

 

Bericht: Florian Martin (Helfer)
Fotos: Florian Martin

 

Bilderstrecke
Bilderstrecke zur Ausbilung
THW Fulda Gallery System

 

Pressemitteilung
Pressemitteilung
Adobe Acrobat Dokument [142,0 KB]