Der THW OV Fulda auf Facebook Der THW OV Fulda auf Twitter

Willkommen

Das THW

Aktuelles

Ortsverband

Fahrzeuge & Ausstattung

Dienstplan

Jugendgruppe

Helferverein

Mitmachen im THW

Links

inter(n)aktiv

Kontakt & Erreichbarkeiten

Presse

Anfahrt

Impressum




 
Aktuelle Nachrichten

Fulda, 21.10.2007

Dank THW nun auch Sandsäcke in Hünfeld

Neues Sandsackdepot in Hünfeld


Am gestrigen Samstag wurden den Feuerwehren aus Großenlüder und Bad Salzschlirf gefüllte und leere Sandsäcke durch den Landkreis Fulda mit Hilfe des THW Fulda zugewiesen. Der Landkreis Fulda hat vom Land Hessen 60.000 Sandsäcke für den Katastrophenschutz zur Verfügung gestellt bekommen. Da der Landkreis nicht die Kapazität hat, diese Masse an Sandsäcken zu lagern, hat sich das THW Fulda bereiterklärt in Zusammenarbeit mit den benachbarten THW Ortsverbänden aus Neuhof und Hünfeld die Sandsack – Logistik im Landkreis zu übernehmen. Das THW Fulda hat durch die große Liegenschaft in der Ludwig – Beck – Straße die Möglichkeit Sand und auch gefüllte Sandsäcke zu lagern.
 
 Der Landkreis Fulda hat sich dazu entschieden, verschiedene Sandsackdepots im Kreis einzurichten. So wurden bereits gefüllte Sandsäcke ins Depot nach Neuhof – Hauswurz gebracht und gestern war dann Großenlüder dran. Ein weiteres Depot ist geplant in Hünfeld.
 
 Eingewiesen in die Veranstaltung wurde durch den zuständigen Sachbearbeiter im Katastrophenschutz – Zentrum Emil Schad. Danach stellte Michael Hohmann (Kreisbeauftragter THW Landkreis Fulda) das THW im allgemeinen und die Einsatzmöglichkeiten im THW vor. Im Anschluss daran erläuterte Michael Hohmann (DLRG, Namensgleichheit ist richtig) die Anwendung von Sandsäcken. Nach dem theoretischen Teil wurden die Feuerwehr – Kameraden praktisch in die verschiedenen Möglichkeiten der Füllung und Verlegung von Sandsäcken unterwiesen. Anschließend füllten die Kameraden der Feuerwehr ihre 200 Sandsäcke und verluden sie auf ein Transportfahrzeug. Weitere 800 Sandsäcke wurden leer mitgeliefert, sodass in Großenlüder insgesamt 1.000 Sandsäcke verweilen.
 
 Sollte wieder einmal durch starke Regenfälle wie zuletzt Ende September Hochwasser im Landkreis entstehen, können diese Sandsäcke direkt genutzt werden. Allerdings sind die THW Ortsverbände aus Fulda, Neuhof und Hünfeld gerüstet um im Einsatzfall Nachschub an Feuerwehren im Landkreis zu verteilen (so geschehen Ende September, ON berichtete).

Bericht und Bilder von Osthessen-News.de

    

 

Bericht: Osthessen-News.de
Fotos: Osthessen-News.de

 

Bilderstrecke
Dank THW nun auch Sandsäcke in Hünfeld
THW Fulda Gallery System